Kommunikation mit den Eltern 

Mindestens zweimal im Jahr werde ich einen Elternabend abhalten, an dem wir aktuelle Themen, Pläne für die Zukunft und all Ihre Anliegen besprechen können.

Persönliche Gespräche unter vier Augen, die nur speziell Ihr Kind betreffen, können wir je nach Bedarf jederzeit vereinbaren.

Ich werde Sie einmal im Jahr zu einem Entwicklungsgespräch einladen, an dem wir die Fortschritte, die Ihr Kind gemeistert hat, betrachten und seine „ Ich-Mappe „ gemeinsam anschauen.

In dieser Ich-Mappe werde ich die Bastelarbeiten und gemalten Bilder Ihrer Kinder aufbewahren. Ebenso wie entstandene Fotos und dokumentierte Entwicklungsberichte von mir. Ich finde es schön wenn Meilensteine in der Entwicklung auch mit Datum festgehalten werden. Ich werde also nach Möglichkeit alles aufschreiben, was mir an Ihrem Kind als einer dieser Meilensteine auffällt. Wie z.b. der erste Schritt, das erste mal Fahrrad fahren... oder der erste Gang zur Toilette. Natürlich werden sie solche Dinge auch immer gleich beim Abholen von mir erfahren.

 

Ich möchte Sie, liebe Eltern, auch bitten mir Ihre Anliegen und auch Ihre Kritik zeitnah in einem persönlichen Gespräch mitzuteilen, denn nur wenn beide Seiten zufrieden sind ist eine gute Arbeit meinerseits möglich. Ich bin immer für ein offenes und ehrliches Wort.

Ich möchte sie auch bitten, mir Ereignisse die Ihr Kind und seine Gefühlslage zeitnah mitzuteilen, damit ich angemessen darauf reagieren und Ihr Kind unterstützen kann.

 

Einmal im Jahr möchte ich mit Ihnen gemeinsam unser Sommerfest feiern. Es wird gebastelt und gegrillt und wir können einen entspannten Nachmittag miteinander verbringen.

Ebenso möchte ich eine Weihnachtsfeier mit ( den Kindern gemeinsam ) selbstgebackenen Plätzchen und Kakao mit Ihnen gestalten.

Auf meine Ausflüge werde ich immer eine zweite Aufsichtsperson mitnehmen, und würde mich freuen wenn auch Sie als Eltern mich mal begleiten. So etwas werde ich aber zur gegebenen Zeit mit Ihnen besprechen.